HA = Sonne                   THA = Mond

Die sanfte Mittelstunde ist für gesunde Menschen mit normaler Fexibilität geeignet.

Sowohl Anfänger als auch Fortgeschritene können an der sanften Mittelstunde teilnehmen.

Die fünf Hauptaspekte von Yoga sind :

- Körperstellungen (Asanas)

- Atemübungen (Pranayama)

- Entspannung (Shavasana)

- ausgewogene Ernährung

- positives Denken/Meditation

 

Offenheit für etwas Spiritualität ist wünschenswert, jedoch nicht Notwendig.

In die Stunde fließen auch Teile von anderen Yogapraktiken wie z.B. Kundalini-yoga (Energieerweckung) mit ein.

 

Wir leben in einer schnelllebiegen Zeit in der man immer und überall erreichbar ist. In der Yogastunde hast Du die Möglichkeit von dieser "stressigen" Welt einmal abstand zu nehmen . Hier kannst Du einmal abschalten und Dich selbst intensiv spüren und bewust wahrnehmen.

Durch regelmäßiges praktizieren (schon einmal pro Woche zeigt Erfolge) erlangst Du ein verbessertes Körpergefühl, allgemeine Fitness, inneren Frieden und eine bessere Konzentrationsfähigkeit.

 

Eine Yogastunde dauert 90 Min.

sie beginnt mit einer Anfangsentspannung, um ersteinmal anzukommen und abzuschalten. Dann werden Atemübungen (Pranayana) praktiziert, die den Sauerstoffgehalt im Blut und Deine Energie (Prana) erhöhen.

Die daruf folgenden Körperübungen dienen dem Muskelaufbau und der Flexibilität.

zum Abschluß erfolgt eine Tiefenentspannung zur regeneration von Körper, Geist und Seele.

 

Zum Spirituellen Aspekt beginnen und beenden wir jede Yogastunde mit 3xOM und einem Mantra.  

 

Du brauchst nur bequeme Kleidung und warme Socken und schon kann es losgehen.

 

In diesem Sinne

NAMASTE

Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.