Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Mit uns als Partner für ihr Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)profitieren sie von bis zu 500€ Steuerfreiheit , pro Mitarbeiter, sowie Krankenkassen bis zu 75% Rückerstattung durch Krankenkassen.

 

Haben sie sich schon einmal vor Augen geführt, wie viele Krankheitsausfälle in ihrem Betrieb, durch frühzeitige Prävention, vermeidbar gewesen wären?

 

Wir bieten eine Arbeitsplatzanalyse zur Verbesserung der Ergonomie im Büro oder sonstigen Arbeitsplatz, ein hochwertiges Angebot an Präventionskursen oder einer persönlichen eins zu eins Betreuung ihrer Mitarbeiter.

 

 All das hat den Zweck ihren Mitarbeitern einen Schmerzfreien Arbeitsalltag über Jahre hinweg zu ermöglichen. Das erspart ihnen teuren Arbeitsausfall und schafft zufriedene Mitarbeiter.

 

Unsere Therapeuten greifen hierbei auf ihre therapeutische Erfahrung, Erfahrungen im Sport und Gesundheitswesen sowie Weiterbildung im Bereich der Arbeitsplatzergonomie zurück

 

 

 Für einen unverbindlichen Ersttermin mit einem unserer Therapeuten kontaktieren wir sie uns einfach Telefonisch.

 

 

Unser Portfolio auf einen Blick:

  • durch die Krankenkassen rückerstattbare §20 Kurse (verschiedene Bewegungskurse)
  • Arbeitsplatzergonomie Überprüfung und ggf. Korrektur
  • physiotherapeutische Präventionsbehandlungen in ihren eigenen Räumlichkeiten
  • Anpassung von funktionellen Schuheinlagen vor Ort
  • Vermittlung von Ergonomiebedarf
  • Aufklärungsvorträge und Workshops zum Thema ihrer Wahl (Krankheitsbilder, richtiges Heben, Ernährung uvm.)

§ 20 Kurse

Unsere Kurs sind von der ZPP anerkannt und werden somit von den Krankenkassen (großteils) erstattet. Zudem können sie durch die Kurse steuerlich profitieren.

 

Arbeitsplatz-ergonomie

Wir überprüfen und korrigieren vor Ort das Arbeitsplatzverhältnis ihrer Mitarbeiter im Büro, in der Produktion oder wo auch immer wir gemeinsam Bedarf sehen.

Präventions-behandlung

Vertrauen sie auf die Therapeutische Erfahrung unserer Physiotherapeuten und durchleben sie ein individuelles Präventionskonzept.